Hier finden Sie uns

Kalthofer Elektrotechnik GmbH
Im Kurzen Busch 8
58640 Iserlohn

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

Telefon:
+49 2371 955 640 0

Fax:
+49 2371 955 640 30

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Datenschutzerklärung können Sie unter der Rubrik Downloads einsehen.

Kürzlich abgewickelte Projekte (Auszug):

Eine vollständige Referenzliste senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

 

Prüfung von 10kV Mittelspannungsleistungsschaltern in einem Kaltbandwerk

Aufgabe:

Prüfung von insgesamt 18 Stück Siemens  SION 3AE und 3AG Leistungsschaltern.

Dabei werden alle stromführendne Kontaktstellen gereinigt und neu gefettet. Des weiteren wird die Antribsmechanik des Schalters gereinigt und auch neu gefettet. Anschließend wird der Leistungsschalter einer Funktionsprüfung unterzogen. Dabei werden die Schalt- und Auslösezeiten sowie die Spulen- und Moterströme und die Übergangswiderstände (Microohmmessung) ermittelt.

An den in den Schaltzellen verbauten Schutzgeräten führen wir ein sekundärprüfung nach den dort eingestellten Werten durch.

Ablauf:

- Sichtprüfung

- Untersuchung auf mechanische Schäden

- Demontage des Schalters

- Reinigung der Kontaktstellen

- Reinigung und fettung der Mechanik

- Funktionsprüfung des Leistungschalters mit Leistungsschalterprüfgerät CIBANO 500

- Prüfung der 7SJ61 Schutzgeräte mit einer CMC356 Prüfeinheit

- Übergabe an den Kunden und Protokollerstellung

 

Dauer:

- ca. 10 Werktage

Prüfung von 10kV Mittelspannungsleistungsschaltern bei ThyssenKrupp Hohenlimburg

Aufgabe:

Wartung und prüfung von 8 Stück Siemens  H511-10 Leistungsschaltern aus dem Jahr 1966.

Bei diesen Schaltern wird eine komplette Wartung durchgeführt. Dabei wird das Isolieröl und sämtliche Dichtungen ersetzt. Alle stromführendne Kontaktstellen werden gereinigt und neu gefettet. Des weiteren wird die Antribsmechanik des Schalters gereinigt und neu gefettet. Anschließend wird der Leistungsschalter einer Funktionsprüfung unterzogen. Dabei werden die Schalt- und Auslösezeiten sowie die Spulen- und Moterströme ermittelt.

 

Ablauf:

- Sichtprüfung

- Untersuchung auf mechanische Schäden

- Demontage des Schalters

- Austausch der Dichtungen und des Isolieröls

- Reinigung und fettung der Mechanik

- Komplette reinigung des Leistungsschalters

- Prüfung des Leistungschalters mit Leistungsschalterprüfgerät CIBANO 500

- Übergabe an den Kunden und Protokollerstellung

Montage von einer 10kV POCOS Anlage Gesamtleistung 4400kvar

Aufgabe:

Montage von zwei POCOS Anlagen im Raum Datteln. Die beiden Anlagen wurden von der Firma Maschinenfabrik Rheinhausen geliefert.

Die Anlagen sind für ein 10kV Netz ausgelegt. Die Gesamtleistung beider Anlagen beträgt 4.400kvar. Eine Anlage hat eine Leistung von 2.400kvar die Zweite 2.000kVar.

Das Gesamtgewicht beträgt ca. 9.290kg.

Beide Anlagen sollen in einem 10kV Schaltraum eingebracht und dort montiert werden.

 

Ablauf:

- Abladen beim Kunden

- Untersuchung auf mechanische Schäden

- Einbringen der einzelnen Anlageteile in den Schaltraum

- Positionieren am Aufstellungsort und Anlagenteile miteinander verschrauben

- Verbindung der Sammelschienen

- Einbringen und montage der einzelnen Drosselspulen

- Übergabe an den Kunden und Protokollerstellung

 

Dauer:

- 4 Werktage

Prüfung von 110kV Leistungsschaltern in Krefeld

Aufgabe:

Prüfung von 13 Stück 110kV Leistungschaltern verschiedener Hersteller im Raum Krefeld.

Die Leistungsschalter werden dabei einer Prüfung mit unserer CIBANO 500 Prüfeinrichtung unterzogen. Des weiteren nehmen wir dabei eine Sf6-Gasanlayse des in den jeweiligen Schaltern enthaltenen Schutzgas vor.

 

Ablauf:

- Sichtkontrolle der Leistungsschalter

- Untersuchung auf mechanische Schäden

- Überprüfung aller Drehmomente

- Prüfaufbau und Messung von Kontaktwiderständen, Schaltzeiten und Spulenströmen

- SF6-Gasanlyse des Schutzgases

- Komplette Reinigung der Leistungsschalter

- Übergabe an den Kunden und Protokollerstellung

 

Dauer:

- 10 Werktage

 

Leistungserhöhung einer Power to Heat Anlage

Aufgabe:

Austausch von zwei bestehenden 2,8MW  und Wiedereinbau von zwei neuen Erhitzern mit einer erhöhten Leistung auf je 3,2MW bei dem Heizkraftwerk BTW Adlersof in Berlin.

Ablauf:

- Austausch der bestehenden Erhitzer

- Umbau der Steuerung

- Teilweise Erneuerung der Primärverkabelung wegen der Leistungserhöhung

- Austausch der Umlaufpumpen

 

Dauer:

- 2 Wochen


Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Kalthofer Elektrotechnik GmbH